?

Log in

 
 
25 March 2011 @ 09:42 pm
Rent, die dt. Version - lohnt es?  
Hi

Mein erster Post in dieser Community und ich komme gleich mit einer Frage. ;-) 

Rent ist so ziemlich mein liebstes Musical und ich war mehr als happy als ich gehört habe, dass es ENDLICH eine dt. Version gibt. Nun habe ich jedoch Bedenken, ob es lohnt diese Aufführung zu sehen/hören.

Darum meine Frage. Hat jemand schon die dt. Version gesehen? Ist es annähernd so schön wie das Original? Lohnt es hinzugehen?

Würde mich über eure Meinung freuen.

LG
Lilly

Tags:
 
 
 
anice_1anice_1 on March 25th, 2011 10:30 pm (UTC)
Hm, endlich? Rent auf deutsch gibt es ja schon seit vielen Jahren - von welcher Inszenierung redest du denn genau? Oder meinst du eine CD?
lillian_ravenlillian_raven on March 25th, 2011 11:09 pm (UTC)
Wirklich? Ich habe nur vor kurzem von einer Übersetzung von Heinz Rudolf Kunze gehört und dabei wurde erwähnt, dass die Musical-Company e.V in Pinneberg das Musical aufführt.

Welche anderen Übersetzungen gibt es denn?
anice_1anice_1 on March 26th, 2011 01:50 am (UTC)
Also es gibt eine alte deutsche Version, das ist die von Heinz Rudolf Kunze, die ist auf der deutschen CD drauf. Für die gibt es aber keine Rechte mehr - es gibt dann noch die neue deutsche Übersetzung von Wolfgang Adenberg, die wird für alle Aufführungen seit ... keine Ahnung wann ... schon einigen Jahren auf jeden Fall ... vertrieben. D.h. wenn ein Verein in Pinneberg jetzt RENT aufführt, dann benutzt man nicht mehr die unten erwähnte Übersetzung mit "Hast du grad mal Feuer" sondern "Feuer für die Kerze" in der neuen Version. Von der gibt es aber keine CD. Beide Übersetzungen haben ihre guten und schlechten Stellen, ich könnte jetzt nicht sagen, welche ich besser finde.
Ich finde nur solche Diskussionen um Übersetzungen meist müßig, weil man es auch nie allen Recht machen kann. Ich finde, man muss ja nicht Wort für Wort das Original wiedergeben, hauptsache die Übersetzung ist in sich stimmig und man behält die Aussage und die Grundstimmung der Lieder bei. Aber ob would you light my candle jetzt Feuer für die Kerze oder Hast du grad mal Feuer heißt ... who cares? Hauptsache es kommt rüber, dass Mimi Feuer für ihr Heroin braucht und dabei noch ordentlich mit Roger flirtet. Viel wichtiger ist ja eigentlich, wie man das Stück inszeniert, das muss dann natürlich zur Übersetzung passen. Und wenn die Sänger schlecht sind, hilft die beste Übersetzung nichts ;)

RENT wird ab Juni übrigens auch bei den Schlossfestspielen Ettlingen gezeigt, und auch von einem Theaterverein in Basel, da allerdings auf englisch. Falls es dich interessiert :)
lillian_ravenlillian_raven on March 26th, 2011 03:57 am (UTC)
Danke für die Info. Mal schauen ob ich zu einem der beiden Aufführungen hin kann...

Aber es gibt eine dt. CD? Ich hab nur den OST des ORiginalmusicals/-films. Da muss ich wohl einmal suchen gehen...
Tanakaerbe88 on March 25th, 2011 11:57 pm (UTC)
Die Übersetzung find ich persönlich... sagen wir mal, relativ schlecht. Es trifft vllt alles irgendwo den Sinn der englischen Lieder, aber das Deutsch ist teilweise wirklich grausam. Ich kann nicht nachvollziehen, wie man aus "Would you like my candle" etwas wie "Hast du grad mal Feuer" machen kann. Das klingt als will Mimi ihre Zigarette anzünden... aber nicht ihre Kerze.

Ich hab auch mal von einer anderen Übersetzung gelesen, aber ob die jemals benutzt wird/wurde weiß ich gar nicht. Ich meide die deutsche Aufnahme jedenfalls und genieße das Musical lieber auf Englisch.
lillian_ravenlillian_raven on March 26th, 2011 01:20 am (UTC)
Okay, ja, das ist wirklich nicht so eine tolle Übersetzung... Da lege ich dann doch lieber meine DVD in den Player und höre mir das englische Original an.

Danke für deine Meinung. :)
anice_1anice_1 on March 26th, 2011 01:58 am (UTC)
Das klingt als will Mimi ihre Zigarette anzünden... aber nicht ihre Kerze.

Aber trifft's das nicht auch ziemlich gut? Sie will die Kerze ja nicht, damit sie ein romantisches Licht hat, sondern weil sie damit ihr Heroin heiß machen will, da wär's ihr wahrscheinlich egal, ob da jetzt ne Kerze brennt oder irgendwas anderes, die hat sie ja nur, weil sie lange brennt und weil sie dadurch mit Roger flirten kann. Von daher ist es ja nur wichtig, dass raus kommt, dass sie Feuer braucht, und das kommt ja in der Übersetzung auch raus. Das gesamte Lied bringt ja schon rüber, dass es um eine Kerze geht, das braucht man ja nicht unbedingt im Titel ;-)

Das wäre jetzt der interpretatorische Übersetzungsansatz *lol*
Tanaka: masao sunnyboyerbe88 on March 26th, 2011 09:24 am (UTC)
Ja gut, das ist schon richtig. Aber teilweise ist die Übersetzung wirklich seltsam. Ich mag auch auf der CD dieses "ganz am Ende vom Jahrtausend zwei" nicht. Obwohl das auch später geändert wurde.
Das sind ja jetzt nur alles Bespiele. Mir gefällt einfach im Großen und Ganzen die komplette Übersetzung nicht, das wirkt so... "lieblos".